100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 041 819 33 33
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Herzog Heinrich Blauburgunder 2016
Herzog Heinrich Blauburgunder 2016
Maienfelder Blauburgunder 75 cl
Schweiz, Kanton Graubünden
CHF 19.90
12

inkl. MwSt. exkl. Versand

Ausbau in Barrique
Maienfelder Barrique  2017
Maienfelder Barrique 2017
Philipp Zindel 75 cl
Schweiz, Kanton Graubünden
CHF 26.90
12

inkl. MwSt. exkl. Versand

Ostschweizer Rotweine: Das Land des Pinot noir

Auf rund 75 Prozent der Rebfläche wächst hier Pinot noir (Blauburgunder) und bringt sehr nuancenreiche, bemerkenswert kräftige Rotweine hervor. Die bekanntesten Gebiete liegen in Schauffhausen und am Bodensee sowie im St. Galler Rheintal und in der Bündner Herrschaft. 

Rotweine aus der Bündner Herrschaft

Das «Filetstück» des Bündner Weinbaus ist die so genannte Bündner Herrschaft. Von Fläsch bis Malans, mitten im Heidiland, werden aus der Pinot noir Traube echte Top-Weine bereitet!

Das milde Klima und die kalkhaltigen Böden machen dieses Bijoux des Schweizer-Weinbaus zum «Burgund der Schweiz». Wer hier sein Handwerk versteht, hat beste Voraussetzungen, gehaltvolle, reichhaltige und fruchtig-elegante Rotweine zu bereiten, welche den Vergleich mit einem Spitzenburgunder keineswegs zu scheuen brauchen. 

Der «Trauben-Kocher» in der Bündner Herrschaft lässt die Trauben voll ausreifen

Im Gebiet am oberen Rhein - St. Galler Rheintal und Bündner Herrschaft erreicht der Blauburgunder sehr oft eine ausserordentlich hohe Qualität, besonders wenn der warme, trockene Föhn im Herbst den Zuckergehalt der Trauben zusätzlich ansteigen lässt. Man nennt hier den Föhn daher scherzhaft «Trauben-Kocher».

Ostschweizer Rotweine: Das Land des Pinot noir Auf rund 75 Prozent der Rebfläche wächst hier Pinot noir (Blauburgunder) und bringt sehr nuancenreiche, bemerkenswert kräftige Rotweine hervor. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ostschweizer Rotweine: Das Land des Pinot noir

Auf rund 75 Prozent der Rebfläche wächst hier Pinot noir (Blauburgunder) und bringt sehr nuancenreiche, bemerkenswert kräftige Rotweine hervor. Die bekanntesten Gebiete liegen in Schauffhausen und am Bodensee sowie im St. Galler Rheintal und in der Bündner Herrschaft. 

Rotweine aus der Bündner Herrschaft

Das «Filetstück» des Bündner Weinbaus ist die so genannte Bündner Herrschaft. Von Fläsch bis Malans, mitten im Heidiland, werden aus der Pinot noir Traube echte Top-Weine bereitet!

Das milde Klima und die kalkhaltigen Böden machen dieses Bijoux des Schweizer-Weinbaus zum «Burgund der Schweiz». Wer hier sein Handwerk versteht, hat beste Voraussetzungen, gehaltvolle, reichhaltige und fruchtig-elegante Rotweine zu bereiten, welche den Vergleich mit einem Spitzenburgunder keineswegs zu scheuen brauchen. 

Der «Trauben-Kocher» in der Bündner Herrschaft lässt die Trauben voll ausreifen

Im Gebiet am oberen Rhein - St. Galler Rheintal und Bündner Herrschaft erreicht der Blauburgunder sehr oft eine ausserordentlich hohe Qualität, besonders wenn der warme, trockene Föhn im Herbst den Zuckergehalt der Trauben zusätzlich ansteigen lässt. Man nennt hier den Föhn daher scherzhaft «Trauben-Kocher».

Schliessen