Kürbiswähe

Mit ihrer leuchtend orangefarbenen Füllung und ihrer goldenen Kruste ist die Kürbiswähe nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Augenschmaus, der die Herbststimmung perfekt einfängt. Der Geschmack des Kürbisses wird durch die Verwendung von Gewürzen und Kräutern verfeinert, sodass jede Zutat perfekt zur Geltung kommt. Egal, ob als rustikales Familienessen oder als festliches Gericht für besondere Anlässe, die Kürbiswähe ist immer eine willkommene Bereicherung auf dem Speiseplan.

Vielseitig und Einfach

Das Schöne an der Kürbiswähe ist, dass sie sich nach Belieben variieren lässt. Ob mit würzigem Kürbis, sahniger Füllung oder knuspriger Kruste - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Zudem ist die Zubereitung der Kürbiswähe relativ unkompliziert und erfordert nur wenige Zutaten, die leicht zu beschaffen sind. Damit eignet sich die Kürbiswähe perfekt für spontane Kochabende oder gemütliche Herbstnachmittage in der Küche.

Zutaten:

1 Kuchenteig (Rund) 2 EL Paniermehl
1 dl Milch 250 g Quark
3 Eier 1/2 Zitrone (nur abgeriebene Schale)
1 EL Thymian 1 TL Salz
800 g Kürbis (z.B. Butternut, grob gerieben) Wenig Pfeffer
Wenig Kürbiskerne

Zubereitung


  1. Teig mit Backpapier ins Blech legen und den Boden dicht einstechen.
  2. Paniermehl darauf verteilen und kühl stellen. Backofen auf 200°C vorheizen.
  3. Alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel verrühren, mit geriebenem Kürbis mischen und auf dem Teig verteilen.
  4. Kürbsikernen darüber streuen und auf der untersten Rille ca. 35. Min. backen.
Rezept drucken
Rezepte

Unsere Weinempfehlungen

Duca di Carosino Bianco Puglia IGP 2020

Bianco Puglia IGP

CHF 16.90

Inhalt: 75 cl (CHF 22.53 / 100 cl)

Hamonie aus Chardonnay und Malvasia BiancaDieser Bianco ist unverwechselbar, denn für die Weinmacher von Duca di Carosino liegt der Fokus auf dem Terroir, das heisst, dass die Weine mit den örtlich typischen Einflüssen produziert werden und somit auch den Geschmack der Region zeigen. Die besonderen Bodenverhältnisse sind optimal für vollmundige Weine. Die langen Sonnenstunden im Sommer sorgen für eine perfekte Traubenreife.
PALA Ninfa Marina Isola dei Nuraghi I.G.T. 2022

Isola dei Nuraghi I.G.T.

CHF 17.90

Frische und Lebendigkeit SardiniensMit einer hellleuchtenden rosaroten Farbe betont dieser Wein eine Harmonie im Aussehen, sowohl auch im Geschmack. Er hat ein aromatisches, mineralisches und intensives Bouquet nach roten Früchten wie Kirschen, Himbeeren und Brombeeren. Im Gaumen spürt man die frischen und fruchtigen Noten des einmaligen Rosés.