Cabernet Sauvignon

Der Cabernet Sauvignon ist die Grundlage viele de grössten Rotweinen der Welt.

Tipps zum Cabernet Sauvignon-Kauf
Filter
Suchkriterien

Ausbau in Barrique

Balbás 36 Gran Reserva Tempranillo 2015

Ribera del Duero DO

CHF 50.00

Inhalt: 75 cl (CHF 66.67 / 100 cl)

Mit seinen rubinroten Reflexen, die sich mit Ziegelrot vermischen, ist dieser Wein erstaunlich komplex. In der Nase entfaltet er seine ganze aromatische Intensität und verführt mit Aromen von dunklen Früchten und Noten von getoastetem Holz.Am Gaumen präsentiert er sich seidig und ausgewogen.  
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Balbás Alitus 2015

Ribera del Duero DO

CHF 85.00

Inhalt: 75 cl (CHF 113.33 / 100 cl)

Die Zeitlosigkeit eines grossen Weines und das Ergebnis jahrelangen Fachwissens, dieser Wein beeindruckt jeden, der ihn probiert. Als einer der grossen Weine aus der Ribera del Duero vereint er Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot auf einzigartige Weise, wobei jeder von ihnen das Beste aus sich herausholt und eine grosse aromatische Komplexität erreicht. Es gibt sekundäre und tertiäre Aromen, da seine dreijährige Reifung in französischen und amerikanischen Eichenfässern die primären Aromen der Rebsorten ausgelöscht hat. Ein Wein mit Muskeln, dem es gelingt, im Mund eine ganze Reihe von Empfindungen zu vermitteln.  

Ausbau in Barrique

Benziger Cabernet Sauvignon 2017

Sonoma County California

CHF 29.90

Inhalt: 75 cl (CHF 39.87 / 100 cl)

Starke Fruchtaromen, kräftig, würzig, intensivDie wunderbaren Weine von Benziger aus Kalifornien haben ihre Wurzeln in der Schweiz, genau gesagt im Kanton Schwyz. Die Familie Benziger ist vor vielen Jahren von Einsiedeln in die USA ausgewandert! Der Benziger 2017 Cabernet Sauvignon aus dem sonnenverwöhnten Sonoma County nördlich von San Francisco leuchtet in sattem Kirschrot. Intensives Bouquet mit Cassis, Brombeeren, Süssholz und Vanille. Am Gaumen facettenreiche Aromen, sehr gehaltvoll mit Röstnoten, langes und anhaltendes Finale.
Flasche Flaschen

Prämierter Wein

Bertani Secco Vintage Verona Rosso IGT 2016

Verona Rosso IGT

CHF 21.50

Inhalt: 75 cl (CHF 28.67 / 100 cl)

Ausdruck von der alten Veroneser Tradition Finessenreiche Cuvée aus Corvina, Sangiovese, Syrah und Cabernet Sauvignon, die die Nase unermüdlich mit Frucht- und Kräuteraromen verführt, während der Geschmack eine beachtliche Substanz und Fülle mit einer Mischung aus Leichtigkeit und Spannung darbietet. Beeindruckend, wie diese Vintage Edition dem ausdrucksvollen und harmonischen Stil des Hauses und der alten Veroneser Tradition gerecht wird.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Capaia, Cabernet Sauvignon / Merlot 2017

W.O. Philadelphia, Wine of South Africa

CHF 19.80

Inhalt: 75 cl (CHF 26.40 / 100 cl)

kräftig, aromatisch, Cassis, würzig, Schokolade Ein toller Cabernet Sauvignon, vom Merlot abgerundet. Saftig und Rot in der Farbe wie im Geschmack, aber auch schwarze Beere und Nuancen von Gewürzen und Kräutern. Diese Cuveé im Bordeaux-Stil wurde mit viel Können und Leidenschaft kreiert, die Tanninstruktur lässt auf ein äusserst Interessantes Reifepotential schliessen.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Capaia, One 2018

W.O. Philadelphia, Wine of South Africa

CHF 33.00

Inhalt: 75 cl (CHF 44.00 / 100 cl)

aromatisch, Walbeeren, Brombeere, würzig, weich Ein harmonisches Quintett roter Sorten, angeführt durch den Cabernet Sauvignon. Betörende Nase von dunkler Frucht mit einer überraschenden Note von Mokka. Rauchige Noten unterstützen diesen Geschmack und passen hervorragend zu den Aromen der schwarzen Beeren und Pflaume.  
Flasche Flaschen
Case Venete Rosso Veneto IGP 2022

Rosso Veneto IGP

CHF 39.00

Inhalt: 75 cl (CHF 52.00 / 100 cl)

Reife rote Früchte mit würziger Struktur Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt von Tinazzi und lassen Sie sich vom einzigartigen Case Venete Wein verführen, der meisterhaft Tradition und Innovation vereint. Die Familie Tinazzi pflegt eine nachhaltige und respektvolle Weinherstellung, stets mit höchstem Fokus auf Qualität. Die international ausgezeichneten Weine sind Ausdruck der tiefen Liebe zur Weinherstellung im malerischen Veneto. Die Trauben für den Case Venete werden mit grösster Sorgfalt von Hand aus den besten Hängen des Weinbergs ausgewählt. Tinazzi kombiniert Corvina, Cabernet und Merlot auf eine besondere Art und Weise, um diesem Wein eine einzigartige Qualität zu verleihen. Die Weinlese erstreckt sich von Ende September bis Oktober, und der kostbare Tropfen durchläuft eine kontrollierte Gärung bei 22–24 Grad, um seine besonderen Aromen optimal zur Geltung zu bringen. Geniessen Sie den Case Venete mit seinem fruchtigen Geschmack, einer würzigen Note und einem Hauch von leichtem Röstaroma, das an Schokolade und Lakritze erinnert. Dieser Wein präsentiert sich am Gaumen elegant, mit einer soliden Struktur und einem langen, angenehmen Abgang. Tauchen Sie ein und erleben Sie mit Tinazzi eine einzigartige Weinreise.
-22%

Ausbau in Barrique

Château Beau Secret 2017

Haut-Médoc AC

CHF 17.90 CHF 22.90 -22%

Inhalt: 75 cl (CHF 23.87 / 100 cl)

Intensive Aromatik, schwarze Beeren, Cassis. Dieser herrlich duftende Wein zeigt sich im Glas mit einem dichten Kirschrot und violetten Reflexen. In der Nase intensive Aromatik nach schwarzen Beeren und Cassis. Nach einigen Jahren der Lagerung entwickeln sich feine Röstaromen, welche dem Wein mehr Fülle verleihen. Am Gaumen zeigt er sich weich und rund, sehr ausgewogen.
Flasche Flaschen
-21%

Ausbau in Barrique

Château Belloy Cuvée Prestige 2017

Canon-Fronsac AC

CHF 29.90 CHF 38.00 -21%

Inhalt: 75 cl (CHF 39.87 / 100 cl)

dicht, schwarze Beeren, Kirsche, Cassis, RöstnoteSchon seit dem 18. Jahrhundert ist die Region Canon Fronsac berühmt für ihre wunderbaren Weine, der Herzog von Richelieu bezeichnete die Region einst als Der geheime Garten von Bordeaux. Château Belloy macht dieser reizvollen Region mit seiner charmanten, sehr distinguierten Art alle Ehre mit erstaunlicher Länge, schöner Mineralität und herrlich integrierten, weichen Tanninen.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château Belregard-Figeac 2013

Grand Cru Saint-Emilion AC

CHF 49.00

Inhalt: 75 cl (CHF 65.33 / 100 cl)

würzig, Brombeere, Cassis, angenehme Holznote Dank tiefer Erträge präsentiert sich der L’Excellence sehr konzentriert. Diese von der Merlot-Traube dominierte und mit Cabernet Franc abgerundete Spitzencuvée wird in besten Fässern gereift und verzaubert mit perfekter Ausgewogenheit, schöner Säure, grosser Länge und fruchtig-konzentrierter Charakteristik.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château Belregard-Figeac 2013

Grand Cru Saint-Emilion AC

CHF 49.00

Inhalt: 75 cl (CHF 65.33 / 100 cl)

würzig, Brombeere, Cassis, angenehme Holznote Dank tiefer Erträge präsentiert sich der L’Excellence sehr konzentriert. Diese von der Merlot-Traube dominierte und mit Cabernet Franc abgerundete Spitzencuvée wird in besten Fässern gereift und verzaubert mit perfekter Ausgewogenheit, schöner Säure, grosser Länge und fruchtig-konzentrierter Charakteristik.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château Clarke Listrac AC 2019

Baron Edmond de Rothschild

CHF 26.00

Inhalt: 37.5 cl (CHF 69.33 / 100 cl)

Würzig,schwarze Beeren,Eichenholz,gehaltvoll.Dieser Wein öffnet sich im Glas umwerfend, plüschig und lebendig, mit Aromen von Schwarzkirschfrüchten und extrem präsenten Tanninen, die sich von Anfang bis Ende fortsetzen, aber von den schwarzen Früchten Cassis und Heidelbeere vollendet werden.

Ausbau in Barrique

Château Clarke Listrac AC 2021

Baron Edmond de Rothschild

CHF 87.00

Inhalt: 150 cl (CHF 58.00 / 100 cl)

Würzig,schwarze Beeren,Eichenholz,gehaltvoll. Dieser Wein öffnet sich im Glas umwerfend, plüschig und lebendig, mit Aromen von Schwarzkirschfrüchten und extrem präsenten Tanninen, die sich von Anfang bis Ende fortsetzen, aber von den schwarzen Früchten Cassis und Heidelbeere vollendet werden.

Ausbau in Barrique

Château Clarke Listrac AC 2021

Baron Edmond de Rothschild

CHF 49.00

Inhalt: 75 cl (CHF 65.33 / 100 cl)

Würzig, schwarze Beeren, Eichenholz, gehaltvoll Dieser Wein öffnet sich im Glas umwerfend, samtig und lebendig, mit Aromen von Schwarzkirschfrüchten und extrem präsenten Tanninen, die sich von Anfang bis Ende fortsetzen, aber von den schwarzen Früchten Cassis und Heidelbeere vollendet werden.  
-30%

Ausbau in Barrique

Château de Lestiac 2019

Cadillac Côtes de Bordeaux AC

CHF 16.90 CHF 24.00 -30%

Inhalt: 75 cl (CHF 22.53 / 100 cl)

Dieser wunderschöne Bordeaux aus der Côte de Cadillac ist ein echter Vertreter dieser edlen Region mit Top-Bewertungen. 60% Merlot und 40% Cabernet Sauvignon 12 Monate im Barrique gereift sorgen für den richtigen Mix. Die Cuvée Réserve hat alle Qualitäten eines gehobenen Weines, dessen Trauben in bester Hügellage wachsen: Frucht, Weichheit, Finesse und Reifepotential bis 2027. Das Château liegt in der Gemeinde Lestiac, 25 km südöstlich von Bordeaux am rechten Ufer der Garonne. Der Wein wird im von Vignobles Gonfrier neu errichtetenKeller von Château de Marsan ausgebaut.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château de Marsan 2019

Cadillac Côtes de Bordeaux AC

CHF 25.00

Inhalt: 75 cl (CHF 33.33 / 100 cl)

Pierre de Marsan ist ein Nachfahre der Vicomtes de Marsan, welche die Stadt Mont-de-Marsan (Hauptstadt des Departementes „Les Landes“) gegründet haben. Pierre heiratete 1630 eine reiche Erbin deren Mitgift aus einem ansehnlichen Gut in Lestiac bestand. Auf diesem Weingut wurde ab dem XVII. Jahrhundert Wein erzeugt und trägt seitdem den Namen Château de Marsan.1962 erwarb die Familie Gonfrier dieses Weingut und erweiterte die Weinbergsflächen im Laufe der Jahre. Château de Marsan ist das Vorzeige-Château und Hauptgeschäftsitz von Vignobles Gonfrier.Der Cadillac Côtes de Bordeaux wächst auf Hügeln mit Ton-Kieselböden – Himmelrichtung Süd-West oberhalb der Garonne. Ein komplexer Wein mit grosser Persönlichkeit, kräftig, rassig und mit bemerkenswerten komplexen Aromen.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Prämierter Wein

Château de Pez 2017

St.Estèphe AOC

CHF 57.00

Inhalt: 75 cl (CHF 76.00 / 100 cl)

Komposition von Château de Pez Aufgrund ihrer ausgewogenen Tanninstruktur, die eines grossen Bordeauxweines würdig ist, werden die Weine des Château de Pez oft als „Pomerol“ unter den St. Estèphe-Weinen bezeichnet. Dies ist zum Teil den Merlot-Trauben zu verdanken, die hier auf einem hervorragenden Boden wachsen und mit ihrer Dichte dem Wein seine Rundheit und Weichheit verleihen. Château de Pez bringt kräftige, ausdrucksstarke Weine, mit sehr guter Lagerfähigkeit hervor. Sie besitzen einen unverwechselbaren Charakter, einen robusten Körper, der dennoch nicht der Feinheit entbehrt. Sie verfügen über eine harmonische Fülle, welche verschiedenste Aromen wie rote Früchte, schwarze Johannisbeere, Veilchen, Lakritze, Gewürze und Mokka verströmt.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Prämierter Wein

Château du Grand Bern 2019

Bordeaux Supérieur AC

CHF 17.90

Inhalt: 75 cl (CHF 23.87 / 100 cl)

Unschlagbarer Wert aus dem BordeauxDieser Bordeaux Supérieur ist eine atemberaubende Cuvée aus 85% Merlot und 15% Cabernet Sauvignon. Der «Grand Bern» ist dabei eine Insel, die von einem Arm der Garonne gebildet wird und auf der sich der Weinberg des Schlossweingutes befindet. Der 2019er Château du Grand Bern überzeugt durch wunderbare Aromen von reifen roten Beeren und eine schöne Ausgewogenheit im Mund. Bemerkenswert weiche Tannine machen diesen Wein zu einem wahren Gaumenschmeichler.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château du Moulin Rouge 2017

Cru Bourgeois Haut-Médoc AC

CHF 32.00

Inhalt: 75 cl (CHF 42.67 / 100 cl)

aromatisch, Cassisaromen, ausgewogen, intensivDie Nase ist aromatisch, würzig und bietet Frische sowie eine feine Konzentration. Der Château du Moulin Rouge 2017 enthüllt Noten von Cassis und schwarzen Beeren, verbunden mit kleinen Noten von roten Beeren, schwarzem Pfeffer, Gewürzen sowie sehr diskrete Anklänge von Mineralität (im Hintergrund) und einen unmerklichen Hauch von Graphit. Am Gaumen ist er fruchtig, gut ausgewogen, frisch, mineralisch, flüssig und bietet eine gute Definition, Fett sowie eine sehr feine Unregelmäßigkeit. Am Gaumen drückt dieser Wein Noten von Schwarzkirsche, Brombeere und etwas Cassis aus, die mit Anklängen von Lakritzstange, gerösteter Eiche sowie subtilen/dezenten Noten von Vanille und Mokka verbunden sind. Die Tannine sind gut strukturiert. Der Wein hat eine gute Länge und eine sehr feine Kraft im Abgang.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château du Moulin Rouge 2018

Cru Bourgeois Haut-Médoc AC

CHF 32.00

aromatisch, Cassisaromen, ausgewogen, intensiv

Ausbau in Barrique

Prämierter Wein

Château Haut-Brion 2017

Pessac-Léognan AC 1er cru classé

CHF 655.00

Inhalt: 75 cl (CHF 873.33 / 100 cl)

Dunkelviolett und mit fliederfarbenen Reflexen präsentiert ein Château Haut-Brion in der Nase zuerst dezente Noten von Süssholz, welche dann ergänzt werden durch Zigarre, Schokolade und Zedernholz. Der Auftakt am Gaumen ist subtil, nobel und zurückhaltend. Die konzentrierte, süsse Frucht wirkt gleichzeitig cremig und wird getragen von seidenweichen, fein gewobenen Tanninen. Aromatisch mit Noten von Rauch, schwarzem Pfeffer und einer wunderbaren Mineralität geprägt, zieht sich der Wein im Abgang sehr lange hin. Das Alterungspotential ist aussergewöhnlich hoch und so erstaunt es nicht, dass ein Haut-Brion über mehrere Jahrzehnte in seiner Blüte stehen kann. Der Zweitwein des Château Haut-Brion heisst Clarence Haut-Brion, eine Hommage an Clarence Dillon. Die Trauben für diesen Weine gedeihen auf den gleichen Kiesböden, doch im Gegensatz zum Grand Vin ist Clarence Haut-Brion deutlich früher zugänglich. In Kombination mit einem festlichen Essen, wie beispielsweise Coq au vin, Roastbeef, Entenbrust oder Gerichten mit schwarzen Trüffeln präsentiert sich ein Haut-Brion stets fantastisch. Als Premier Cru, wie auch Château Cheval Blanc oder Château Latour, produziert Château Haut-Brion Jahr für Jahr einen der besten Bordeaux-Weine überhaupt. Haut-Brion ist nicht nur Robert Parkers Lieblingswein, sondern war auch der bevorzugte Tropfen von Thomas Jefferson.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Château Mouton Rothschild 2010

Pauillac AC 1er GCC

CHF 1’200.00

Inhalt: 75 cl (CHF 1’600.00 / 100 cl)

dicht, komplex, geschmeidig, aromatisch, elegant

Ausbau in Barrique

Château Mouton Rothschild 2017

Pauillac AC 1er GCC

CHF 600.00

dicht, komplex, geschmeidig, aromatisch, elegant. Weltweit angesehen, weltweit gesucht! Château Mouton Rothschild gehört zu den raren Weingütern, die das Prädikat 1er Grand Cru Classé tragen dürfen. Seit Jahrzehnten strahlt diese Legende eine unvergleichliche Magie aus, die weltweit fasziniert. Der Jahrgang 2011 stellt einmal mehr die Referenz dar, an der sich andere messen müssen!

Ausbau in Barrique

Prämierter Wein

Chateau Palmer 2017

Margaux AC 3e cru classé

CHF 320.00

Inhalt: 75 cl (CHF 426.67 / 100 cl)

Entdecken Sie die einzigartige Rarität von Chateau Palmer, einem herausragenden Bordeaux aus Margaux. Dieser Rotwein begeistert mit einem komplexen Bouquet aus roten Kirschen, Cassis, hellem Tabak und reifen Himbeeren. Seine große aromatische Komplexität, umwerfende Tannine und ein sehr langer Abgang machen ihn zu einem unvergesslichen Genusserlebnis.
Flasche Flaschen

Die Cabernet Sauvignon-Traube

Die klassische Bordeaux-Traube und Hauptsorte im Médoc, Grundlage vieler der grössten Rotweine der Welt. Wichtige Qualitätstraube auch in Kalifornien, Australien und Südafrika.

ln Italien im Aufkommen. Spät reifende, kleinbeerige, zähhäutige, farb- und gerbstoffreiche Traube; wird meistens zusammen mit andern Sorten gekeltert.

Grosse Médoc-Weine enthalten 60 bis 80% Cabernet-Sauvignon neben Cabernet Franc, Malbec und Merlot; in St-Emilion und Pomerol ist der Cabernet-Anteil zu Lasten des Merlot kleiner.

Die Weine reifen langsam und entwickeln erst nach Jahren ihre Noblesse und ihr Cassis-Aroma.

Wie schmeckt Cabernet Sauvignon?

In Beschreibungen von Cabernet- Sauvignon-Weinen finden sich besonders häufig die Adjektive «nobel», «streng», «zurückhaltend». In der Tat haben sie zunächst etwas Unnahbares. Gesteht man ihnen aber die notwendige Reifezeit zu, geht das harte Tannin in einem unverwechselbaren würzig-aromatischen Geschmack auf, der von einzigartiger Komplexität und Nachhaltigkeit sein kann.

Ebenso vielfältig ist ihre Geruchspalette, die an schwarze Johannisbeeren, Zedernholz und krautartige Aromen erinnert. Sie haben viele Stilmittel, die Cabernet-Sauvignon-Weine, um Würde, Grösse und Tiefe auszudrücken. Die klassischen Cabernet-Weine kommen aus dem Médoc.

Üblicherweise werden sie zwar aus dem traditionellen Trio Cabernet-Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot gekeltert, zu dem sich vereinzelt noch Malbec und Petit Verdot gesellen. Doch die Menge und der Charakter des Cabernet-Sauvignon dominieren. Je ausgeprägter das der Fall ist, desto härter fällt der Wein aus.

Die Qualität und der Ruhm der Médoc-Weine haben der Cabernet-Rebe den Weg zur weltweiten Verbreitung geebnet. Da sie in wärmeren Gebieten auch ausserhalb ihrer Heimat die typischen Eigenschaften zu entwickeln vermag, gilt sie heute als bedeutendste rote Edelrebsorte überhaupt.

Späte Reife, schwacher Ertrag

Frühjahrsfröste muss der Cabernet-Sauvignon nicht fürchten. Er treibt spät aus, normalerweise acht bis zehn Tage nach dem Cabernet Franc und dem Merlot. Diesen Rückstand kann er im Laufe des Sommers nicht mehr wettmachen.

Im Bordelais wird er jeweils als letzte blaue Traube gelesen. Wegen ihrer späten Reife eignet sich die Rebe darum schlecht für nördlich-gemässigte Gebiete. Überaus gross ist die Anfälligkeit auf zwei Pilzkrankheiten, den Echten Mehltau und die Schwarzfleckenkrankheit.

Öfters wird die Sorte auch von der Blattgelbmilbe ("Pockenkrankheit") befallen, während der Falsche Mehltau ihr weniger anhaben kann. Graufäule ist wegen der dickschaligen Beeren kaum je ein Problem.

Die Ansprüche an den Boden sind gering. Der Cabernet-Sauvignon gedeiht überall gut, auch in nährstoffarmem Milieu. Am besten behagt ihm ein kiesiger, wasserdurchlässiger Untergrund, wie er ihn im Bordelais am linken Ufer der Gironde vorfindet.

Will man qualitativ erstklassige Trauben erhalten, ist die Veredlung auf schwachwüchsige Unterlagen unumgänglich. Die Erträge sind dementsprechend gering: 40-50 Hektoliter pro Hektare bei jungen, 15-25 Hektoliter pro Hektare bei alten Reben. Im Vergleich zum Merlot weist die Sorte tiefere Zucker- und höhere Säurewerte auf.

Wie erkennt man die Cabernet-Sauvignon Traube?

Der Cabernet-Sauvignon hat eine wollig-weisse Triebspitze mit karminroten Rändern. Mit fortschreitendem Alter verlieren die blasigen Blätter ihren jugendlichen Flaum und die rötliche Randfarbe. Ausgewachsen sind sie rund, mittelgross und glänzen dunkelgrün. Man erkennt fünf tief eingeschnittene Blattlappen, deren Ränder sich gegenseitig überschneiden.

Die Buchten sind am Grund konkav oder geradlinig. An den violett angelaufenen Blattstiel schliesst sich eine lyraförmige Stielbucht an. Solange krautig, sind die Triebe gerippt und hellgrün.

Verholzt hingegen weisen sie eine hellgelb-beige Färbung und dunkle Knoten auf. Die Ranken sind kurz und dünn.

Die Sorte entwickelt kleine, 10 cm lange Trauben. Sie sind konisch bis zylindrisch und locker geformt. Die kleinen, runden und dunkelblauen Beeren haben eine dicke Schale und ziemlich grosse Samenkerne. Ihr Fruchtfleisch ist fest und knackend und weist den sortenspezifischen Geschmack auf, der sich später im Wein wiederfindet.

Urheimat Bordelais?

«Le raisin sans défaut» (makellose Traube) - wie ein Autor den Cabernet-Sauvignon bezeichnet hat - stammt wahrscheinlich aus dem Bordelais. Dort ist er auch unter dem alten Namen Vidure bekannt. Die einen sehen darin den Zusammenzug von Vigne dure (harte Rebe), andere wiederum die Verwandtschaft zur antiken Sorte Biturica.

Synonyme wie Petit Bouchet, Bouchet-Sauvignon oder Bouchet werden zwar in der Mundart gelegentlich verwendet, doch international hat sich heute die Bezeichnung Cabernet-Sauvignon durchgesetzt.

Rebsorten werden oft nach Familien zusammengefasst. Gemeinsam mit dem Cabernet- Franc, Merlot, Sauvignon, Sémillon und anderen gehört der Cabernet-Sauvignon zu den «Carmenets», die alle eine aromatische Ähnlichkeit aufweisen.

Die Kelterung des Cabernet-Sauvignons

Sortenrein gekelterter Cabernet-Sauvignon-Wein hat eine tiefe Farbe, einen mittleren Alkoholgehalt und ausserordentlich viel Gerbsäure. Üblicherweise wird er darum mit anderen Sorten verschnitten.

In den angesehensten Crus des Médoc beträgt sein Anteil allerdings in der Regel mindestens 70 Prozent. Nicht zufällig rühmt man darum deren ausserordentliches Alterungspotential. Gute Jahrgange gehören zu den langlebigsten Weinen überhaupt.