Zeit für Fondue und Wein

Bei einem guten Fondue ist die Auswahl eines passenden Käses sehr wichtig. Noch entscheidender ist jedoch die Wahl des richtigen Weines. Wenn Sie diese zwei Hauptkomponenten gefunden haben, finden Sie unten noch ein paar Tipps, um das Fondue aufzufrischen – schon kann der perfekte Fondueabend mit Ihren Liebsten starten!

Ideale Schweizer Weinbegleitung

Die passende Weinauswahl für einen gemütlichen Fondueabend ist gar nicht so leicht. Wir helfen Ihnen aber gerne! Da das Schweizer Traditionsgericht Nr.1 eine sehr schwere Speise ist, empfehlen wir Ihnen leichte Weine, die weder im Barrique ausgebaut sind, noch einen zu ausgeprägten Säuregehalt ausweisen. Denn die Weine sollen nicht Überhand gewinnen, sondern mit dem Käse harmonieren. Klassisch wird gerne ein herrlicher Weisswein dazu getrunken. Leichte Rotweine passen aber auch ideal zu einem deftigen Fondue. Hier finden Sie eine kleine Inspiration an Weinen, mit denen Sie auf jeden Fall eine gute Wahl treffen und begeistert sein werden.

Ausbau in Barrique

Barriqueria Castagna Merlot 2018

Ticino DOC Merlot Kastanie

CHF 41.00

Inhalt: 75 cl (CHF 54.67 / 100 cl)

fein, Kastaniennote, Röstnote, Kirschen, elegantDie samtigen Tannine des Kastanienholzes verleihen diesem Premium-Merlot seinen besonderen Schmelz, dezent süssliche Geschmacksnuancen, eine zarte Marroni-Aromatik und subtile Röstnoten. Ein Tessiner Merlot, der seinesgleichen sucht.
Flasche Flaschen

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Assemblage Rouge Elixir 2017

Assemblage Rouge AOC Valais

CHF 69.00

Inhalt: 75 cl (CHF 92.00 / 100 cl)

Tiefe Farbe: violett mit schwarzen Reflexen. Ausdrucksstarke, tiefe, harmonische und komplexe Nase nach Brombeeren, roten Johannisbeeren, Kirschen und einigen Kräutern wie Thymian und Majoran. Nach der Belüftung treten rauchige Noten sowie Lakritze und süße Gewürze auf. Der Gaumen ist mehrdimensional, beginnend mit Nuancen von rosa Pampelmuse, die durch den Diolinoir hervorgerufen werden. Darauf folgen traditionellere Aromen, wie sie in der Nase hervorgerufen werden, die alle von einem mineralischen Geflecht unterstützt werden, was bei einem Rotwein nicht üblich ist. Im Abgang mischen sich umhüllte und saftige Tannine mit einer feinen Bitterkeit, die das Ganze fast eine Minute dauern lässt.
Details

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Cornalin Neyrun 2020

Cornalin AOC Valais

CHF 55.00

Inhalt: 75 cl (CHF 73.33 / 100 cl)

Karminrote Farbe mit violetten Reflexen. Sehr würzige Nase (Zedernholz, Tabak). Nach dem Belüften entfaltet sich der Kirschduft, welcher typisch für den Cornalin ist. Anfänglich noch etwas verschlossen und streng, entwickelt er sich im Gaumen mit großer Eleganz und Präzision. Die Struktur bringt den wahren Charakter des Weins zum Vorschein, unterstützt von lebhaften Tanninen. Die Aromen aller Kirschensorten sind im Einklang und bilden ein besonders ausgewogenes Ganzes, das mit einem langen mineralischen Abgang endet.  
Details

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Grains Nobles Surmaturés 2020

Grains Nobles AOC Valais

CHF 48.00

Inhalt: 37.5 cl (CHF 128.00 / 100 cl)

Elegant, ruhend. Dieser Süsswein darf als die stolze, konstante Persönlichkeit im Hause Chevaliers betrachtet werden. Seit Jahrzehnten wird fast jedes Jahr diese Königsdisziplin unter Weinen gemacht. Der süsse Lux Vina besteht aus der typischen Rebsorte für Surmaturé Marsanne Blanche, im Wallis auch als Ermitage bekannt. Die Bezeichnung „Ermitage“ leitet sich von einem der berühmtesten Weinberge der Rhône ab, dem Hermitage, dessen Weiss- und Rotweine weltweit gleichermassen berühmt und gesucht sind. Die Reben wachsen auf Kalk, was dem Süsswein einen präzisen Geschmack und straffen Abgang verleiht.  
Details

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Pinot Noir Clos de Pachje 2019

Pinot Noir AOC Valais

CHF 128.00

Inhalt: 150 cl (CHF 85.33 / 100 cl)

Eleganz und Finesse in Reinkultur! Weine aus der bedeutenden aber kapriziösen Sorte Pinot Noir zählen zu den gesuchtesten und teuersten Rotweinen der Welt. Pinot Noir wird bei vielen Geniesser für die feinste Sorte, die es gibt gehalten. Leuchtend rote Robe mit hellen Reflexen. Beeindruckende, feminine Nase von Damaszener-Rosen und Sauerkirschen. Dieser Pinot Noir, der den Frost so wundersam überstanden hat ist subtil und zart. Ölig, edel und tiefgründig, seidig und bezaubernd. Vermutlich wird dieser Wein seine intensiven Gerüche nie verlieren. Das grosse Terroir verblüfft und bestätigt gleichermassen. Im langen Abgang leicht kandierte, süsse Gewürze.
Details

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Pinot Noir Clos de Pachje 2020

Pinot Noir AOC Valais

CHF 90.00

Inhalt: 75 cl (CHF 120.00 / 100 cl)

Eleganz und Finesse in Reinkultur! Weine aus der kapriziösen, aber bedeutenden Sorte Pinot Noir zählen zu den gesuchtesten und teuersten Rotweinen der Welt. Viele Geniesser halten Pinot Noir für die feinste Sorte, die es gibt. Leuchtend rote Robe mit hellen Reflexen. Beeindruckende, feminine Nase von Damaszener-Rosen und Sauerkirschen. Dieser Pinot Noir, der den Frost so wundersam überstanden hat ist subtil und zart. Ölig, edel und tiefgründig, seidig und bezaubernd. Vermutlich wird dieser Wein seine intensiven Gerüche nie verlieren. Das grosse Terroir verblüfft und bestätigt gleichermassen. Im langen Abgang leicht kandierte, süsse Gewürze.

Ausbau in Barrique

Chevaliers Lux Vina Syrah Rhone Saga 2020

Syrah AOC Valais

FLASCHE (CL): 75
CHF 55.00

Intensiv, Gewürznelken, Süssholz, GewürzeSyrah hat weltweit hohe Bedeutung und zeigt je nach geologischen und klimatischen Bedingungen unterschiedlichen Stil. Für viele ist das Rhonetal die Heimat des Syrahs. Im Mund ist die Frucht präsent, präzis und schlank. Der Wein ist frisch, geschmeidig mit leicht geräucherten Noten. Das Profil verleiht diesem Wein viel Frische und Brillanz. Schöne feine Tannine im Abgang. Einen Syrah, die sich in der Länge und nicht in der Breite verkosten lässt.
FLASCHE (CL)

Ausbau in Barrique

Chevaliers Petit Papillon Orange Ermitage 2022

Ermitage AOC Valais

CHF 28.00

Inhalt: 75 cl (CHF 37.33 / 100 cl)

Blüten, Lindenblütten, Orange, Steinfrüchten Der limitierte Chevaliers Petit Papillon Orange Ermitage 2022 aus dem Kanton Wallis, Schweiz, ist ein kostbarer Wein aus Marsanne-Trauben. Mit einer empfohlenen Serviertemperatur von 12 Grad Celsius bietet er ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Das intensive Bouquet dieses Weins vereint weisse Blüten, Tee, Lindenblüten, Orangen, Steinfrüchte und eine Prise Pfeffer. Die tiefgoldene Farbe mit orangen Reflexen ist ein visuelles Highlight. Sein intensiver Geschmack, geprägt von gehaltvoller Struktur und erfrischender Lebendigkeit, zeichnet dieses Meisterwerk aus. Als Orangewein ist er in einer exklusiven Kategorie.
Chevaliers Pinot Noir Grand Cru Salgesch 2018

Pinot Noir AOC Valais

CHF 27.00

Inhalt: 75 cl (CHF 36.00 / 100 cl)

aromatisch, rote und schwarze Beeren, HolunderDieser Pinot Noir erfüllt die strengen Anforderungen des Grand-Cru-Reglements der Gemeinde Salgesch, des ersten, das im Wallis erstellt worden ist. Eine strikte Kontrolle der Rebe und mehrere Zulassungs-degustationen garantieren die Qualität dieses Weins, in dem sich Finesse und die wundervolle Komplexität dieser grossen Traubensorte vereinen.
Details
Chevaliers Sherpa Assemblage Blanc 2022

Vin de Pays Suisse

CHF 22.00

Inhalt: 75 cl (CHF 29.33 / 100 cl)

Der «Sherpa Blanc» ist eine Assemblage von Heida, Blanc de Pinot Noir und Chasselas. Die alpine Heida-Traube mit ihren Zitrusaromen verleiht ihm eine lebhafte Frische. Der Blanc de Pinot Noir und der Chasselas runden diese charaktervolle Assemblage mit einem fruchtigen Bouquet ab.
Details

Die optimale Beilage...

...und auch gleich der Klassiker Nr.1 – das Brot! Es eignet sich einfach ideal zu einem herrlichen Fondue, am besten Weiss- und Halbweissbrot mit viel knusprigen Rand, sodass es möglichst lange auf der Gabel hängen bleibt. Deshalb darf das Brot ohne Problem einen Tag lang alt sein, denn frisches Brot aus dem Backofen eignet sich weniger gut zum perfekten Fondue. Das Brot dürfen Sie ruhig ein paar Stunden vorher bereits in Stücke schneiden, um den knusprigen Effekt beizubehalten. Wenn Sie experimentierfreudig sind und nicht nur immer Weissbrot als Begleitung haben möchten, dann probieren Sie gerne Nuss-, Mais- oder Bauernbrot aus.

Tipps, um Ihr Fondue aufzupeppen!

Das passende Gewürz, für das Bestimmte etwas.

Pfeffer, Paprika, Muskat oder Knoblauch sind die typischen Gewürze beim Fondue. Wenn Sie etwas neues Ausprobieren und Ihren Geschmackshorizont erweitern möchten, dürfen Sie auch gerne Mal Curry oder Kümmel verwenden.

Fondue-Varianten zum Experimentieren

Beim Traditionsgericht sind keine Grenzen gesetzt, denn es kann bedingungslos mit vielen Zutaten Ihrer Wahl verfeinert werden. Vor allem diverse Variationen mit Kräutern – Basilikum, Oregano und Pfefferminze – sind sehr beliebt. Auch gängig ist das Tomatenfondue in Kombination mit Kartoffeln. Für ein Champignon- oder Pilzefondue können diese gerne kurz davor angebraten und anschliessend dem Fondue beigegeben werden. Wenn Sie noch experimentierfreudiger sind, ist das Pesto-Fondue sicherlich auch eine gute Wahl. Hier verfeinern Sie das Fondue mit dem Zugeben einer grünen oder roten Pesto-Sauce.

Bei unserem regionalen Partner Cheezy finden Sie hier Ihr perfektes Fondue.

Mag es noch eine Vor- und Nachspeise geben?

Wenn Sie bereits vor dem Fondue schon etwas Kleines auftischen möchten, eignen sich vor allem Mostbröckli, Rohschinken, Bündnerfleisch, Knoblauchbrot oder auch ein knackiger Salat. Sobald das mächtige Fondue verschlungen ist und Sie noch Platz für ein leichtes Dessert haben, passt ein leckeres Sorbet, ein frischer Früchtesalat oder auch ein leichtes Tortenstück perfekt dazu.

«Auf der Suche nach weiteren traumhaften Weissweinaromen?»

Jetzt Bestellen