100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 041 819 33 33
Der Abgang (oder auch Finale genannt) ist der Ausdruck für den (hoffentlich) angenehmen Nachgeschmack des Weins. Wie lange er anhält, ist ein Qualitätskriterium. Es wird die Zeit gemessen, die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Degustieren bedeutet nichts Anderes als kosten, in Bezug auf Geruch und Geschmack prüfen. Natürlich geht es dabei auch um die fehlerfreie Qualität des Weines. Wirklich entscheidend ist aber, dass Sie für sich persönlich prüfen, ob er Ihnen ganz einfach schmeckt.
Das schönste und komplexeste Bukett kommt nicht zur Geltung, wenn der Wein aus dem falschen Glas (mit der falschen Form) getrunken bzw. gerochen wird. Damit Ihnen das nicht geschieht, sollten Sie weiterlesen.
Bei einem Kellner, der viel Übung hat, fällt es kaum auf: Er öffnet die Weinflasche so routiniert und elegant, als ginge es gar nicht anders. Dann schenkt er schwungvoll das Getränk ein, ohne etwas zu verschütten. Hier finden Sie noch mehr Tipps, damit auch bei Ihnen zuhause nichts mehr schiefgeht:
Schliessen