100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 041 819 33 33
Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Whisky Highland Park 18 y.o. Orkney 70cl
Inhalt 70 cl (CHF 212.86 / 100 cl)
CHF 149.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Arran 10 years old
Arran 10 years old
Whisky Scotch Single Malt, 46% vol., Arran - Origi 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 74.29 / 100 cl)
CHF 52.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Arran 14 years old
Arran 14 years old
, 70 cl 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 97.14 / 100 cl)
CHF 68.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Highland Park, 12 years old
Highland Park, 12 years old
Whisky Scotch Single Malt, 40% vol., Highland Park 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 77.14 / 100 cl)
CHF 54.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Isle of Jura Prophecy, heavily peated
Isle of Jura Prophecy, heavily peated
Whisky Scotch Single Malt, 46% vol., Isle of Jura 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 98.57 / 100 cl)
CHF 69.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Ledaig 10 years old
Ledaig 10 years old
Whisky Scotch Single Malt, 46.3% vol., Tobermory - 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 84.29 / 100 cl)
CHF 59.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Ledaig 18 years old, Batch Two
Ledaig 18 years old, Batch Two
Whisky Scotch Single Malt, 46.3% vol., Tobermory - 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 227.14 / 100 cl)
CHF 159.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Scapa Skiren Small Batch SK01
Scapa Skiren Small Batch SK01
Whisky Scotch Single Malt, 40% vol., Scapa - Origi 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 121.43 / 100 cl)
CHF 85.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Talisker Storm
Talisker Storm
Whisky Scotch Single Malt, 45.8% vol., Talisker - 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 78.57 / 100 cl)
CHF 55.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Talisker Neist Point
Talisker Neist Point
Whisky Scotch Single Malt, 45.8% vol., Talisker - 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 177.14 / 100 cl)
CHF 124.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Tobermory 20 years old
Tobermory 20 years old
Whisky Scotch Single Malt, 46.3% vol., Tobermory - 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 328.57 / 100 cl)
CHF 230.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Insel Whiskys

Insel Whiskys

Diese Region ist auf mehrere Inseln verteilt und konnte daher keinen einheitlichen Charakter entwickeln, wie die anderen Regionen. Die Gruppe der Inseln wird vermutlich im Laufe der nächsten Jahre um ein Mitglied wachsen. Das neue Mitglied werden vermutlich die Shettlands sein, wo aktuell nur Gin Destilliert wird.

Region Inseln

Die Region besteht aus den Inseln Arran, Jura, Lewis, Mull, Orkney, Skye und Raasay. Jede dieser Inseln weisst einen anderen Charakter auf - teilweise beherbergt eine Insel nur eine einzige Destillerie, welche den Charakter des jeweiligen Insel Whiskys bestimmt.

Arran

Die Insel Arran verfügt über eine lange Brennerei-Tradition. Früher gab es neben vielen illegalen Destillerien auch drei legale. Allerdings schloss die letzte im Jahre 1835. Exakt 150 Jahre später wurde die Brennerei-Tradition wiederbelebt: im Jahre 1995 öffnete in Lochranza die Arran Destillerie ihre Türen.

Jura

Die Insel Jura liegt zwischen der Insel Islay und dem Schottischen Festland. Die Insel ist mit ihren 367 Quadratkilometer verhältnismässig klein. Sie beherbergt ein Hotel sowie 180 Einwohner. Der grösste Arbeitgeber auf der Insel ist die Destillerie Isle of Jura.

Lewis

Lewis liegt auf den Äusseren Hebriden und ist die einzige Insel der Äusseren Hebriden welche eine Destillerie beherbergt. Der Whisky von hier ist eher jung, da die Destillerie Abhainn Dearg Distillery ihre Tore erst im Jahre 2011 öffnete. Ausgesprochen wird der Name dieser Distillerie Aveen Jarraek.

Mull

Mull liegt auf den inneren Hebriden und ist dort die zweitgrösste Insel. In der Hauptstadt der Insel befindet sich die Destillerie Tobermory, diese ist nach der Insel Hauptstadt benannt. Die Tobermory Destillerie stellt auch die Marke Ledaig her, welche getorft ist.

Orkney

Orkney weist als einzige Schottische Insel eine über 500-jährige und durchgängige Autonomie aus. In Orkney sind die nördlichsten Destillerien zu finden. Um den Titel der nördlichsten Destillerie streiten sich Highland Park und Scapa.

Skye

Auf der Insel Skye gibt es zwei Destillerien. Namentlich sind es die Talisker Destillerie und die Torabhaig Destillerie. Talisker gibt es seit dem Jahre 1831 und wurde nach dem Talisker House bennant. Dies war traditionellerweise der Sitz des ältesten Sohnes des Macleod-Clans. Die Torabhaig Destillerie wurde im Jahre 2017 eröffnet: mit den ersten Whiskys wird frühestens im Jahre 2020 gerechnet.

Raasay

Die Insel Raasay liegt zwischen Skye und dem nördlichen Festland. Die auf der Insel beheimatete Raasay Destillerie wurde 2017 gegründet. Mit den ersten Whiskys rechnet man gegen das Jahre 2020.

Besonderheiten der Insel Whiskys

Arran

Whiskys der Insel Arran aus der Arran Destillerie sind tendenziell nicht rauchig.

Jura

Die Whiskys der Insel Jura stammen von der Isle of Jura Destillerie, welche tendenziell nicht rauchige Whiskys produziert. Dafür sind die Whiskys eher Sherrylastig.

Lewis

Der Charakter des Whiskys aus Lewis kann noch nicht genau definiert werden, da die Destillerie sehr jung ist und somit ihren Whisky-Charakter noch nicht gefestigt hat.

Mull

Dadurch, dass die Insel nur eine Destillerie beherbergt, können bei den jeweiligen Marken einheitliche Charaktere festgestellt werden. Die Marke Ledaig ist rauchig und vergleichbar mit Islay Whiskys. Zudem ist er hell und frisch, mit wenig Salzigkeit. Tobermory ist ein ungetorfter Malt, welcher fruchtig ist und gelegentlich leichten Honiggeschmack aufweist.

Orkney

Der Whisky von Highland Park ist meist schwach rauchig und eignet sich optimal als Einsteiger Whisky. Allgemein haben Whiskys aus Orkney eine leichte Süsse und Torfigkeit.

Skye

Der Whisky von Skye stammt ausschliesslich von Talisker. Dieser ist leicht rauchig und eignet sich gut als Einsteiger-Whisky.

Raasay

Aktuell gibt es noch keinen Whisky von der Insel Raasay. Der erste Whiskey von dieser Insel wir im Jahre 2020 erwartet.

Insel Whiskys Diese Region ist auf mehrere Inseln verteilt und konnte daher keinen einheitlichen Charakter entwickeln, wie die anderen Regionen. Die Gruppe der Inseln wird vermutlich im Laufe... mehr erfahren »
Fenster schließen
Insel Whiskys

Insel Whiskys

Diese Region ist auf mehrere Inseln verteilt und konnte daher keinen einheitlichen Charakter entwickeln, wie die anderen Regionen. Die Gruppe der Inseln wird vermutlich im Laufe der nächsten Jahre um ein Mitglied wachsen. Das neue Mitglied werden vermutlich die Shettlands sein, wo aktuell nur Gin Destilliert wird.

Region Inseln

Die Region besteht aus den Inseln Arran, Jura, Lewis, Mull, Orkney, Skye und Raasay. Jede dieser Inseln weisst einen anderen Charakter auf - teilweise beherbergt eine Insel nur eine einzige Destillerie, welche den Charakter des jeweiligen Insel Whiskys bestimmt.

Arran

Die Insel Arran verfügt über eine lange Brennerei-Tradition. Früher gab es neben vielen illegalen Destillerien auch drei legale. Allerdings schloss die letzte im Jahre 1835. Exakt 150 Jahre später wurde die Brennerei-Tradition wiederbelebt: im Jahre 1995 öffnete in Lochranza die Arran Destillerie ihre Türen.

Jura

Die Insel Jura liegt zwischen der Insel Islay und dem Schottischen Festland. Die Insel ist mit ihren 367 Quadratkilometer verhältnismässig klein. Sie beherbergt ein Hotel sowie 180 Einwohner. Der grösste Arbeitgeber auf der Insel ist die Destillerie Isle of Jura.

Lewis

Lewis liegt auf den Äusseren Hebriden und ist die einzige Insel der Äusseren Hebriden welche eine Destillerie beherbergt. Der Whisky von hier ist eher jung, da die Destillerie Abhainn Dearg Distillery ihre Tore erst im Jahre 2011 öffnete. Ausgesprochen wird der Name dieser Distillerie Aveen Jarraek.

Mull

Mull liegt auf den inneren Hebriden und ist dort die zweitgrösste Insel. In der Hauptstadt der Insel befindet sich die Destillerie Tobermory, diese ist nach der Insel Hauptstadt benannt. Die Tobermory Destillerie stellt auch die Marke Ledaig her, welche getorft ist.

Orkney

Orkney weist als einzige Schottische Insel eine über 500-jährige und durchgängige Autonomie aus. In Orkney sind die nördlichsten Destillerien zu finden. Um den Titel der nördlichsten Destillerie streiten sich Highland Park und Scapa.

Skye

Auf der Insel Skye gibt es zwei Destillerien. Namentlich sind es die Talisker Destillerie und die Torabhaig Destillerie. Talisker gibt es seit dem Jahre 1831 und wurde nach dem Talisker House bennant. Dies war traditionellerweise der Sitz des ältesten Sohnes des Macleod-Clans. Die Torabhaig Destillerie wurde im Jahre 2017 eröffnet: mit den ersten Whiskys wird frühestens im Jahre 2020 gerechnet.

Raasay

Die Insel Raasay liegt zwischen Skye und dem nördlichen Festland. Die auf der Insel beheimatete Raasay Destillerie wurde 2017 gegründet. Mit den ersten Whiskys rechnet man gegen das Jahre 2020.

Besonderheiten der Insel Whiskys

Arran

Whiskys der Insel Arran aus der Arran Destillerie sind tendenziell nicht rauchig.

Jura

Die Whiskys der Insel Jura stammen von der Isle of Jura Destillerie, welche tendenziell nicht rauchige Whiskys produziert. Dafür sind die Whiskys eher Sherrylastig.

Lewis

Der Charakter des Whiskys aus Lewis kann noch nicht genau definiert werden, da die Destillerie sehr jung ist und somit ihren Whisky-Charakter noch nicht gefestigt hat.

Mull

Dadurch, dass die Insel nur eine Destillerie beherbergt, können bei den jeweiligen Marken einheitliche Charaktere festgestellt werden. Die Marke Ledaig ist rauchig und vergleichbar mit Islay Whiskys. Zudem ist er hell und frisch, mit wenig Salzigkeit. Tobermory ist ein ungetorfter Malt, welcher fruchtig ist und gelegentlich leichten Honiggeschmack aufweist.

Orkney

Der Whisky von Highland Park ist meist schwach rauchig und eignet sich optimal als Einsteiger Whisky. Allgemein haben Whiskys aus Orkney eine leichte Süsse und Torfigkeit.

Skye

Der Whisky von Skye stammt ausschliesslich von Talisker. Dieser ist leicht rauchig und eignet sich gut als Einsteiger-Whisky.

Raasay

Aktuell gibt es noch keinen Whisky von der Insel Raasay. Der erste Whiskey von dieser Insel wir im Jahre 2020 erwartet.

Schliessen