100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 041 819 33 33
Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gin Bombay Sapphire
Gin Bombay Sapphire
Gin, 40% vol., Bacardi - Originalabfüllung 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 48.57 / 100 cl)
CHF 34.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Hendrick's Dry Gin
Hendrick's Dry Gin
Gin, 41.4% vol., Hendrick's - Originalabfüllung 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 54.14 / 100 cl)
CHF 37.90
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Gin Monkey 47
Gin Monkey 47
Gin, 47% vol., Black Forest Distillers - Originala 50 cl
Inhalt 50 cl (CHF 112.00 / 100 cl)
CHF 56.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

London Dry Gin No. 3
London Dry Gin No. 3
Gin, 46% vol., Berry Bros & Rudd - Originalabfüllu 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 74.29 / 100 cl)
CHF 52.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Breil Pur London Dry Gin
Breil Pur London Dry Gin
Gin, 45% vol., Breil Pur SA - Originalabfüllung 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 80.00 / 100 cl)
CHF 56.00
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Botanist Islay Dry Gin
Botanist Islay Dry Gin
Gin, 46% vol., Bruichladdich 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 64.14 / 100 cl)
CHF 44.90
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Sipsmith London Dry Gin
Inhalt 70 cl (CHF 71.29 / 100 cl)
CHF 49.90
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Studer Swiss Gold Gin Matterhorn
Studer Swiss Gold Gin Matterhorn
Matterhorn mit 22 Karat Goldflitter, 40% vol. 70 cl
Inhalt 70 cl (CHF 71.29 / 100 cl)
CHF 49.90
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Studer Swiss Highland Dry Gin
Inhalt 70 cl (CHF 57.00 / 100 cl)
CHF 39.90
1

inkl. MwSt. exkl. Versand

Gin

Gin online kaufen

Heut zu Tage bekommt man Gin in fast jedem Online Shop, bei uns finden Sie eine handverlesene Auswahl an Gin. Unser Wissen über Gin reicht bis weit in die Vergangenheit zurück.

Ursprung des Gins

Um das heraus zu finden muss einige Jahrhunderte in die Vergangenheit geblickt werden. Gin wird schon seit Jahrhunderten von Menschen gebrannt, um genau zu sein seit dem 17 Jahrhundert. Damals wurde Gin das erste Mal bekannt, damals hiess der Gin aber noch Wachholderschnaps. Was daher kommt das einer der Hauptgeschmacksträger des Gins der Wachholder ist. Erfunden wurde der Gin von einem Arzt.

Bekannt werden des Gin

Relativ rasch nach seiner Entstehung kam der Gin nach Grossbritannien, woher auch sein Name stammt, unter dem ihn jeder kennt. Aktiv wurde die Gin Herstellung gefördert, es durfte zu dieser Zeit nur Englisches Getreide verwendet werden. Dadurch wurde der Gin in allen Gesellschaftsschichten getrunken und bekannter.

Arten des Gins

London Gin

Damit sich ein Gin als London Gin bezeichnen darf, muss er mehrere Voraussetzungen erfüllen. Er darf ausschliesslich aus Ethylalkohol aus landwirtschaftlichem Ursprunges gewonnen werden, sein Aroma muss aus der Destillation kommen. Zudem darf er keine zugesetzten Farbstoffe enthalten, zugesetzte süssende Erzeugnisse dürfen nicht mehr als 0.1 Gramm pro Liter betragen. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 37.5%.

Dry Gin

Er ist dem London Gin sehr ähnlich, allerdings dürfen hier die Botanicals immer zugegeben werden und nicht nur vor der Destillation.

Gin Cocktails

Gin lässt sich mit vielem kombinieren, sei es klassisch mit einem Tonic Water oder mit Wermuth zu einem Martini. Da der Geschmack einer jeden Person bekanntlich verschieden ist, muss auch jeder für sich heraus finden, wie er oder sie den eigenen Gin am liebsten trinkt.

Gin online kaufen Heut zu Tage bekommt man Gin in fast jedem Online Shop, bei uns finden Sie eine handverlesene Auswahl an Gin. Unser Wissen über Gin reicht bis weit in die Vergangenheit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gin

Gin online kaufen

Heut zu Tage bekommt man Gin in fast jedem Online Shop, bei uns finden Sie eine handverlesene Auswahl an Gin. Unser Wissen über Gin reicht bis weit in die Vergangenheit zurück.

Ursprung des Gins

Um das heraus zu finden muss einige Jahrhunderte in die Vergangenheit geblickt werden. Gin wird schon seit Jahrhunderten von Menschen gebrannt, um genau zu sein seit dem 17 Jahrhundert. Damals wurde Gin das erste Mal bekannt, damals hiess der Gin aber noch Wachholderschnaps. Was daher kommt das einer der Hauptgeschmacksträger des Gins der Wachholder ist. Erfunden wurde der Gin von einem Arzt.

Bekannt werden des Gin

Relativ rasch nach seiner Entstehung kam der Gin nach Grossbritannien, woher auch sein Name stammt, unter dem ihn jeder kennt. Aktiv wurde die Gin Herstellung gefördert, es durfte zu dieser Zeit nur Englisches Getreide verwendet werden. Dadurch wurde der Gin in allen Gesellschaftsschichten getrunken und bekannter.

Arten des Gins

London Gin

Damit sich ein Gin als London Gin bezeichnen darf, muss er mehrere Voraussetzungen erfüllen. Er darf ausschliesslich aus Ethylalkohol aus landwirtschaftlichem Ursprunges gewonnen werden, sein Aroma muss aus der Destillation kommen. Zudem darf er keine zugesetzten Farbstoffe enthalten, zugesetzte süssende Erzeugnisse dürfen nicht mehr als 0.1 Gramm pro Liter betragen. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 37.5%.

Dry Gin

Er ist dem London Gin sehr ähnlich, allerdings dürfen hier die Botanicals immer zugegeben werden und nicht nur vor der Destillation.

Gin Cocktails

Gin lässt sich mit vielem kombinieren, sei es klassisch mit einem Tonic Water oder mit Wermuth zu einem Martini. Da der Geschmack einer jeden Person bekanntlich verschieden ist, muss auch jeder für sich heraus finden, wie er oder sie den eigenen Gin am liebsten trinkt.

Schliessen