100% Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Kundendienst 041 819 33 33
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Ausbau in Barrique
Rede Reserva 2015
Rede Reserva 2015
Douro DOC 75 cl
Portugal, Douro
Inhalt 75 cl (CHF 34.67 / 100 cl)
CHF 26.00
6

inkl. MwSt. exkl. Versand

NEU
Ausbau in Barrique
Rede Reserva 2012
Rede Reserva 2012
Douro DOC 75 cl
Portugal, Douro
Inhalt 75 cl (CHF 34.67 / 100 cl)
CHF 26.00
6

inkl. MwSt. exkl. Versand

NEU
Filão Douro Tinto 2016
Filão Douro Tinto 2016
Vinho Regional Lisboa 75 cl
Portugal, Douro
Inhalt 75 cl (CHF 44.00 / 100 cl)
CHF 33.00
6

inkl. MwSt. exkl. Versand

NEU
Magalhães Sweet White Port
Magalhães Sweet White Port
White Porto, 50 cl 50 cl
Portugal, Douro
Inhalt 50 cl (CHF 36.00 / 100 cl)
CHF 18.00
6

inkl. MwSt. exkl. Versand

NEU
Ausbau in Barrique
Magalhães Fine Tawny
Magalhães Fine Tawny
Porto, 50 cl 50 cl
Portugal, Douro
Inhalt 50 cl (CHF 36.00 / 100 cl)
CHF 18.00
6

inkl. MwSt. exkl. Versand

Portugal

Portugal – das Wein-Dornröschen Europas

Portugals Ruhm als Weinland begründete vor Jahrhunderten der Wein von Porto, der legendäre Portwein, der schon seit 1756 am Douro auf das älteste gesetzlich geschützte Weinbaugebiet der Welt bauen kann. Der «gewöhnliche» Wein indessen war, wie das Brot einfach Teil der täglichen Nahrung und kaum der Rede wert.

Mit der Aufnahme in die Europäische Gemeinschaft im Jahr 1986 begann jedoch ein neues, noch nicht abgeschlossenes Kapitel in der Weingeschichte Portugals. Heute werden im Vinbo-Verde-Gebiet, an den Steilhängen am Douro, in den ausgedehnten Weingärten von Dâo und im trockenen Hügelland des Alentejo Weine von höchster Qualität bereitet.

Portwein – Portugals Paradepferd

Der Portwein ist das Gegenstück zum englisch geprägten Sherry Spaniens. Nach heute noch gültiger Rezeptur wird die Gärung durch Zusatz von Branntwein abgestoppt, wenn sich etwa die Hälfte des Zuckers im Traubenmost in Alkohol verwandelt hat. Der unvergorene Zucker bleibt so als Süsse im Wein, und die Aufsprittung gibt ihm einen Alkoholgehalt von 18 bis 20 Prozent. Für seine Reifung wird er sodann nach Vila Nova de Gaia – dem Hafen von Porto – verfrachtet und je nach Typ jahrelang im Holzfass oder in Flaschen ausgebaut.

Die Spitze, auch im Preis, ist der Vintage Port, ein Jahrgangswein, aus den besten Lagen in allen Teilen des Gebietes und nur in guten Jahren bereitet.

Portugal  – das Wein-Dornröschen Europas Portugals Ruhm als Weinland begründete vor Jahrhunderten der Wein von Porto, der legendäre Portwein, der schon seit 1756 am Douro auf das älteste... mehr erfahren »
Fenster schließen
Portugal

Portugal – das Wein-Dornröschen Europas

Portugals Ruhm als Weinland begründete vor Jahrhunderten der Wein von Porto, der legendäre Portwein, der schon seit 1756 am Douro auf das älteste gesetzlich geschützte Weinbaugebiet der Welt bauen kann. Der «gewöhnliche» Wein indessen war, wie das Brot einfach Teil der täglichen Nahrung und kaum der Rede wert.

Mit der Aufnahme in die Europäische Gemeinschaft im Jahr 1986 begann jedoch ein neues, noch nicht abgeschlossenes Kapitel in der Weingeschichte Portugals. Heute werden im Vinbo-Verde-Gebiet, an den Steilhängen am Douro, in den ausgedehnten Weingärten von Dâo und im trockenen Hügelland des Alentejo Weine von höchster Qualität bereitet.

Portwein – Portugals Paradepferd

Der Portwein ist das Gegenstück zum englisch geprägten Sherry Spaniens. Nach heute noch gültiger Rezeptur wird die Gärung durch Zusatz von Branntwein abgestoppt, wenn sich etwa die Hälfte des Zuckers im Traubenmost in Alkohol verwandelt hat. Der unvergorene Zucker bleibt so als Süsse im Wein, und die Aufsprittung gibt ihm einen Alkoholgehalt von 18 bis 20 Prozent. Für seine Reifung wird er sodann nach Vila Nova de Gaia – dem Hafen von Porto – verfrachtet und je nach Typ jahrelang im Holzfass oder in Flaschen ausgebaut.

Die Spitze, auch im Preis, ist der Vintage Port, ein Jahrgangswein, aus den besten Lagen in allen Teilen des Gebietes und nur in guten Jahren bereitet.

Schliessen